Spielbericht E1-Jugend: Bittere Niederlage trotz großen Kampfes!

Autor: Bernd Weyland

Montag, 15.04.2019, E1 SG RGB.-Walpershofen – SV Güdingen

Bittere Niederlage trotz großen Kampfes!

Am Montag, den 15.04.19 war für unsere Mannschaft das Verfolgerduell gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer aus Güdingen angesagt! Der SV Güdingen belegte aktuell souverän mit 3 Punkten Vorsprung und einem Torverhältnis von 36:10 Toren den Platz 1. Es bestand die Chance für uns nach Punkten gleich zu ziehen…..

Die Kids wussten um was es ging und waren motiviert. Berat K. bekam die Sonderaufgabe die Nummer 9 des Gegners auszuschalten, da dieser uns im Hinspiel quasi alleine besiegt hatte. Um es vorweg zu nehmen: das gelang ihm das Spiel über super! 😊 Der SV Güdingen zeigte von Beginn an, dass er hier nichts anbrennen lassen wollte und gab Gas. Unsere Mannschaft hielt zwar dagegen, spielte aber viel zu verhalten und mit zu wenig Körpereinsatz. Auch kam es kaum zu Entlastungsangriffen. Zudem zeigte sich schon zu Beginn des Spieles, dass einige Kids heute spielerisch nicht ihre beste Form abrufen konnten. So ließ die Führung für den SV Güdingen nicht lange auf sich warten! Nach einem Eckball konnten wir nicht sauber klären und der Ball landete in der 8. Spielminute zum 0:1 im Tor. Aber davon ließen sich unsere Kids nur kurz beindrucken und fanden nun besser ins Spiel. Es kam eine Phase in der wir das Spiel durchaus offen gestalten konnten. In der 10. Minute fiel fast der Ausgleich. Daniel A. setzte von halblinks einen brandgefährlichen Freistoß nur knapp am Tor vorbei! Doch in der 13. Spielminute klappte es dann. Eine schöne Kombination zwischen Emilio Q. und Arif K. konnte Letzterer zum 1:1 Ausgleich abschließen. 😊 Es entwickelte sich nun ein munterer Schlagabtausch! Leider waren wir nicht durchweg konzentriert bei der Sache. So viel in der 20. Minute nach einem Torabschlag unserer Mannschaft die 1:2 Führung für Güdingen. Der Ball landete in der Spielfeldmitte beim Gegner, der schaltete sofort um und erzielte die Führung. Unser glänzend aufgelegter Keeper Jakob M. hatte keine Chance….. Doch auch der erneute Rückstand schien die Kids nicht zu beindrucken. Nach einem Eckball in der 23. Minute landete der Ball vor den Füßen des freistehenden und völlig überraschten Daniel A., der diese Chance leider nicht nutzen konnte und den Ball knapp übers Tor drückte. So ging es mit diesem knappen Ergebnis in die Halbzeit!

Nach der Pause versuchten wir das Spiel weiterhin offen zu gestalten und starteten schöne Angriffe auf das gegnerische Tor, was sowohl uns Chancen eröffnete, aber auch dem Gegner. In der 32. Spielminute schlossen wir einen Angriff mit einem schönen Torschuss ab, den der gegnerische Keeper super parierte. Den weiten Abschlag verwerteten die gegnerischen Stürmer dann in bester Konter-Manier zur 1:3 Führung. Unsere Kids waren nun leicht geknickt und kurzzeitig nicht voll konzentriert. Als Folge setzte Güdingen nur eine Minute später (33. Minute) einen weiteren Angriff zur 1:4 Führung ins Netz. Damit war das Spiel für uns gelaufen…. Durch einige Umstellungen und Einwechselungen versuchten wir noch weiteren Druck auf Güdingen auszuüben, was diese allerdings eiskalt ausnutzten und ihre Führung durch schön herausgespielte Konter bis zum 1:8 Endstand (39., 41., 44., + 47. Spielminute) ausbauten……

An diesem Tag war hier gegen eine spielerisch und körperlich überlegene Güdinger Mannschaft nichts zu holen. Der Sieg fiel um 3 – 4 Tore zu hoch aus, war aber durchaus verdient. Unsere Kids haben sich gut gewehrt und versuchten zu jeder Zeit dagegenzuhalten. Moral, Einsatz und Kampf waren gegeben! Aber manche Spiele sind halt nicht zu gewinnen…. Von daher Kopf hoch und weitermachen! 😊 Ab morgen sind Ferien! Da wird der Kopf wieder frei! 😊 Wir trainieren am Mittwoch und nächste Woche auch noch einmal. Nach den Ferien steht dann zunächst am 30.04. + 01.05.2019 der PROWin Cup in Walpershofen an, zudem übrigens immer noch Helfer gesucht werden!!! 😉 Freiwillige vor!!! Dieses Sportfest finanziert zu größten Teilen unsere Jugendarbeit (Ausflüge, Trainingsmaterial, Trikots…)! Ein gutes Gelingen sollte also im Interesse aller Eltern und Vereinsmitgliedern liegen!

Am 04.05.19 geht es dann weiter mit dem Heimspiel gegen TBS Saarbrücken!

NIE OHNE MEIN TEAM