Spielbericht D-1 Jugend: Heimsieg gegen den Tabellenführer

Autor: Sven Schmidt / 05.11.2018

3. Spieltag U13 Kreisliga A am 03.11.2018

Heimsieg gegen den Tabellenführer

Die SG Sulzbachtal ist sehr gut mit 2 Siegen in die Runde gestartet. Uns war bewusst, dass es heute eine sehr schwierige Aufgabe wird. Von Beginn an entwickelte sich eine hochklassige Partie. Beide Mannschaften spielten offensiv nach vorne und so entstanden auf beiden Seiten gute Gelegenheiten um ein Tor zu erzielen.

Unsere U13 hatte im zentralen Mittelfeld Schwierigkeiten die Oberhand zu behalten, da die Gäste sehr schnell kombinierten und immer versuchten ihren schnellen Stürmer einzusetzen. Unsere Abwehr wurde dadurch sehr gefordert und meisterte die Situationen mit unserem Torwart gemeinsam.

Wir spielten uns zahlreiche gute Chancen heraus aber keine konnte zu einem Torerfolg genutzt werden. Das lag zu einem an den nicht genauen
Torschüssen und auf der anderen Seite an dem guten Torhüter der Gäste.

Mit einem leistungsgerechten 0:0 ging es in die Pause.

Das Trainerteam nahm zwei Auswechslungen vor und veränderte die Position im zentralen Mittelfeld. Der Spieler bekam die Anweisung direkt gegen den starken Stürmer zu spielen um den Druck von den Abwehr zu nehmen. Diese Umstellung zeigte sofort seine Wirkung, denn ab der 2. Halbzeit hatte unsere U13 mehr Kontrolle im Mittelfeld und auch der Druck auf unsere Abwehr ließ nach.

Nach einen tollen Pass auf unseren linken Flügelspieler konnte dieser nur durch ein Foul gestoppt werden. Einen Freistoß direkt an der  trafraumgrenze verwandelte unser Spielmacher zum umjubelten 1:0. Die Gäste versuchten weiterhin selbst zu Torchancen zu kommen aber unsere
Mannschaft kämpfte um jeden Ball. Unsere U13 erhöhte den Druck um das zweite Tor zu erzielen aber die guten Torchancen wurden kläglich vergeben. Somit war es weiterhin ein spannendes Spiel.

In der 54. Minuten fiel dann die Entscheidung, nach einem Querpass an der
Strafraumgrenze erzielte unser überragender rechter Flügelspieler mit einem flachen Schuss in die linke untere Ecke das 2:0.

Die Mannschaft kontrollierte dann das Spiel bis zum Abpfiff.

Die Leistung unserer U13 war sehr gut, da sie für einander gekämpft hat und auch spielerisch überzeugen konnte. Das Einzige was zu bemängeln gibt, ist die Chancenverwertung. Daran muss weiter gearbeitet werden.

Das Trainerteam ist stolz auf die heutige gezeigte Leistung.